XenCenter

Im Wartungsmodus ausführen

Hinweis:

XenCenter 2023.x.x befindet sich derzeit in der Vorschauversion und wird für den Produktionsgebrauch nicht unterstützt. Beachten Sie, dass zukünftige Verweise auf Produktionsunterstützung nur gelten, wenn XenCenter 2023.x.x und XenServer 8 vom Vorschaustatus zur allgemeinen Verfügbarkeit wechseln.

Sie können XenCenter 2023.x.x verwenden, um Ihre Nicht-Produktionsumgebungen XenServer 8 und Citrix Hypervisor 8.2 CU1 zu verwalten. Verwenden Sie jedoch XenCenter 8.2.7, um Ihre Citrix Hypervisor 8.2 CU1-Produktionsumgebung zu verwalten. Weitere Informationen finden Sie in der XenCenter 8.2.7-Dokumentation.

Sie können XenCenter 8.2.7 und XenCenter 2023.x.x auf demselben System installieren. Durch die Installation von XenCenter 2023.x.x wird Ihre XenCenter 8.2.7-Installation nicht überschrieben.

Möglicherweise möchten Sie einen verwalteten Server aus verschiedenen Gründen offline schalten. Beispiel:

  • So führen Sie eine fortlaufende Aktualisierung der Virtualisierungssoftware durch
  • So können Sie Konnektivität zu einem neuen Netzwerk hinzufügen oder testen
  • So diagnostizieren Sie ein grundlegendes Hardwareproblem
  • Hinzufügen von Konnektivität zu einem neuen Speichersystem.

Verwenden Sie XenCenter, um einen Server vorübergehend offline zu schalten, indem Sie ihn in den Wartungsmodus versetzen. Wenn Sie einen Server in einem Ressourcenpool in den Wartungsmodus versetzen, werden alle darauf laufenden VMs automatisch auf einen anderen Server im selben Pool migriert. Wenn der Server der Poolkoordinator ist, wird auch ein neuer Poolkoordinator für den Pool ausgewählt.

Wenn der Workload Balancing aktiviert ist, werden die ausgeführten VMs auf diesem Server auf ihre optimalen Server migriert, sofern verfügbar. Diese Migrationen basieren auf Arbeitslastausgleichsempfehlungen: Performance-Daten, Ihre Platzierungsstrategie und Performance-Schwellenwerte.

Während sich ein Server im Wartungsmodus befindet, können Sie keine virtuellen Maschinen darauf erstellen oder starten.

So platzieren Sie einen Server in den Wartungsmodus

Wählen Sie in der Infrastrukturansicht des XenCenter-Ressourcenbereichs (linker Bereich) den Server aus, und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Servernamen und wählen Sie im Kontextmenü Wartungsmodus aufrufen.
  • Wählen Sie im Menü Server die Option Wartungsmodus starten.

Nachdem alle ausgeführten VMs erfolgreich vom Server migriert wurden, ändert sich der Serverstatus im Bereich Ressourcen, um das Symbol für den Serverwartungsmodus anzuzeigen. Symbol für den Serverwartungsmodus - ein Serversymbol mit einem blauen Quadrat oben.

So schalten Sie einen Server aus dem Wartungsmodus

Wählen Sie in der Infrastrukturansicht des XenCenter-Ressourcenbereichs (linker Bereich) den Server aus, und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Servernamen und wählen Sie im Kontextmenü Wartungsmodus beenden .
  • Wählen Sie im Menü Server die Option Wartungsmodus beenden aus.
Im Wartungsmodus ausführen